Termine & Tickets
  • Sa 04.06.2022 // 19.30 Uhr // Premiere
  • Fr 17.06.2022 // 19.30 Uhr
  • Großes Haus
  • Premiere 04.06.2022

Aurora

Singspiel in einem Aufzug von Anton Schweitzer // Libretto von Christoph Martin Wieland

In einem vom Mondschein beleuchteten Wald sucht die Göttin Diana ihren Liebhaber und trifft dabei auf die Göttin der Morgenröte Aurora, die den Tag des großen Geburtstagfestes für die Herzogin Anna Amalia herbeibringt. Gemeinsam wecken sie Amor, damit er Wohlwollen für die Fürstin in den Menschen entfache - was natürlich gar nicht nötig sei, wie er versichert.

Anlässlich des 33. Geburtstages der Herzogin Anna Amalia im Jahr 1772 schreiben Christoph Martin Wieland, der seit kurzem in der Residenzstadt als Prinzenerzieher weilt, und Anton Schweitzer ein erstes gemeinsames Singspiel, um ihrer Herzogin zu huldigen. Es ist eine erste Vorarbeit für die überregional erfolgreiche »Alceste«, die ein Jahr später folgt und die Gattung des »deutsche Singspiels ernsten Charakters« begründet.

Zum 250. Jubiläum der Ankunft Christoph Martin Wielands in Weimar bringen das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar in Kooperation mit der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur und der Klassikstiftung Weimar das Singspiel semikonzertant auf die Bühne des DNT.

 

Seite mit Freunden teilen
Sa 04.06.2022 // 19.30 Uhr Premiere

Fr 17.06.2022 // 19.30 Uhr