KAMMERMUSIK-MATINEEN

KAMMERMUSIK-MATINEEN 2021/2022

immer Sonntag, 11 Uhr im Foyer

 

19.9.2021
SPIELFREUDE PUR
Werke von Mendelssohn und Dvorák

 

24.10.2021
VON MORGENRÖTHE GETRÄNKT
Werke von Spohr, Freidlin, Kavács u.a.

 

7.11.2021
BRÜCKENSCHLÄGE
Werke von Beethoven, Tschaikowsky und Prokofjew

 

19.12.2021
HIRTENMUSIK UND MEHR
Werke von Bach, Vivaldi, Telemann und Fasch

 

23.1.2022
HAUSGEMACHT
Werke von Kassel, Doormann, Hevicke und Eichler

 

6.2.2022
WIEN, WEIMAR, PRAG
Werke von Mahler, Hummel und Dvorák

 

6.3.2022
VIER PLUS EINS
Werke von Suk und Brahms

 

10.4.2022
FIDELE KONTRASTE
Werke von Haydn, Roussel, Vanhal und Schulhoff

 

8.5.2022
IM GARTEN DER LIEBE
Werke von Scarlatti, Melani, Torelli u.a.

 

19.6.2022
GOLDBERG-VARIATIONEN
Werke von Bach

 

Foyer (c) Thomas Müller

KONZERTSAAL IM FOYER

 

Glanzstück des 1908 neueröffneten Hoftheaters war und ist heute noch der Licht durchflutete klassizistische Foyersaal im ersten Stock des Großen Hauses, ein Ort für ungewöhnliche Inszenierungen, Matineen vor Premieren, ausgesuchte Lesungen und durchaus hitzige Gesprächsrunden.

 

Den Mitgliedern der Staatskapelle dient er darüber hinaus regelmäßig als intimer Konzertsaal für Kammermusik-Matineen, in denen die Musikerinnen und Musiker aus nächster Nähe zu erleben sind.