© Candy Welz
© Candy Welz
  • Foyer

Kammermusik-Matinee

»Frühlings Erwachen«

Henri Tomasi Cinq danses profanes et sacrées für Bläserquintett
Paul Hindemith »Kleine Kammermusik« für Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott op. 24,2
Samuel Barber »Summer Music« op. 31
Leos Janácek »Mladi« Suite für Bläsersextett

Klangfarbenvielfalt ist das charakteristische Merkmal der Quintettbesetzung aus Holzbläsern und Horn. Das Spektrum unseres Konzerts reicht von den zwischen volkstümlicher Frische und eigenwilliger Moderne changierenden Tänzen Henri Tomasis über Hindemiths lustvoll eigenwillige Kammermusik op. 24,2 und die gefühlvoll spätromantische »Summer Music« des Amerikaners Samuel Barber bis hin zu Janáceks böhmisch gefärbter Suite »Mladi« (Jugend), die das Ensemble um die dunkle Klangfarbe der Bassklarinette erweitert.

Mit Mareike Friedel Flöte, Mariko Okuda Oboe, Jan Doormann Klarinette, Junko Kada Bassklarinette, Anne Grethen Horn, David Mathe Fagott

Seite mit Freunden teilen
So 24.03.2024 // 11.00 Uhr

Karten