• Weimarer Innenstadt
  • Premiere 05.05.2023
  • Alter ab 13 Jahren

Verdammt ich lieb dich

Ein Audiowalk von und mit Weimarer Jugendlichen

Sie ist allgegenwärtig, manchmal lästig und wird als die schönste Nebensache der Welt bezeichnet: die Liebe!

Jede Liebesgeschichte erzählt auch eine Lebensgeschichte, ist Zeitzeugnis und biografische Erzählung. Wie hat sich das Suchen und Gefundenwerden seit der deutlichen Verlagerung auf Dating-Plattformen im Internet verändert? Welchen Stellenwert hat Heiraten heute noch? Und gibt es sie überhaupt, diese eine Person fürs ganze Leben?

Eine Gruppe von Weimarer Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren macht sich auf die Suche nach den besten und schlechtesten Orten für ein Date, nach Paaren, die die Grenzen zwischen den Stadtteilen Weimars überwinden und entdeckt dabei die schönsten Liebeserklärungen.

Aus Interviews und Stadtteilbegehungen entsteht ein Audiowalk, der in sechs Aufführungen von einem Begleitprogramm gerahmt wird und danach zu jeder Tageszeit online frei verfügbar sein wird.

Das Projekt findet in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Weimar West und der Thüringer Landesmedienanstalt statt.

Premiere 12.5.2023, die ersten sechs Vorstellungen ausgehend vom Bürgerzentrum/Mehrgenerationenhaus Weimar-West, danach jederzeit online zugänglich

 

Wir suchen ab der Spielzeit 22/23 nach interessierten Teilnehmer*innen und für den Audiowalk.

Weitere Informationen zur Teilnahme findest du hier >

 

Wir suchen auch nach Interviewpartner*innen aller Generationen.

Kontakt: theaterpaedagogik@nationaltheater-weimar.de

 

Voraussichtlich gefördert vom Deutschen Bühnenverein im Programm »Zur Bühne« – Bündnis im Rahmen von »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung«

Seite mit Freunden teilen
Fr 05.05.2023 Premiere