© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Candy Welz
© Miriam Kuch
© Miriam Kuch
  • Studiobühne
  • Premiere 16.04.2022
  • Alter ab 13 Jahren

X Gedanken über Sehnsucht

Ein Theaterprojekt des Jungen DNT

Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren aus Weimar und Umgebung nehmen die Zuschauenden mit auf eine Reise in ihre Träume, in ihr Spiel mit Wahrheit und Fiktion sowie in Bruchteile ihrer Vorstellungen von Lebensentwürfen.

Sie trafen sich zu Workshops zum Thema »Sehnsucht« und zum Kennenlernen verschiedener Formen der Theaterarbeit. Es gab Angebote zu Performance und Videokunst, zu Kostümbild, zu kreativem Schreiben und Geschichtenerzählen sowie einen kunsthistorischen Input durch die Klassik Stiftung Weimar. Daraus entstanden Solo-Performances, in deren Zentrum immer die Frage nach persönlichen Wünschen, Lieblingsorten und Begehren stand.

Gerahmt von einem gemeinsamen Auftritt spielen die Jugendlichen in neun Szenen mit der Erfüllung und Nichterfüllung von Erwartungen und Sehnsüchten, die in uns allen schlummern – ob wir nun Kinder, Teenager oder Erwachsene sind. So entsteht ein Abend mit neun jungen Stimmen in einer Zeit, in der einem das Träumen gar nicht so leicht gemacht wird.

Das Projekt wird gefördert durch »Zur Bühne«, das Förderprogramm des Deutschen Bühnenvereins im Rahmen von »Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung«. Eine Kooperation mit dem Kinderbüro und der Klassik Stiftung Weimar.

Der Eintritt ist frei mit Zählkarten und bei geringer Platzkapazität vorerst den Familien und Freund*innen der Akteur*innen vorbehalten. Fragen Sie an der Kasse nach.

 

Künstlerische Leitung: Malin Burgau und Robert Ziesenis
Bühne & Kostüm: Isabell Marx
Videodreh & Schnitt: Toni Lind
Musik: Luca Scelsi
Dramaturgie: Angelika Andrzejewski
Assistenz: Emily Weschke
Hospitanz: Francis Behnemann

Von und mit: Leonie Adam, Clemens Cramm, Johannes Hahn, Hermine Hauburg, Runa M. Hoffmann, Paula Jama, Samantha Krauß, Angelina Krone und Lennard Simon

Seite mit Freunden teilen
Mi 01.06.2022 // 19.00 Uhr

Karten

Do 07.07.2022 // 19.00 Uhr

Karten