Termine & Tickets
  • Mi 19.05.2021 // 20.00 Uhr

Konzert in der Weimarhalle

Johann Sebastian Bach: Konzert für zwei Violinen und Orchester d-Moll BWV 1043

Aufgenommen in der Weimarhalle

Die Musik Johann Sebastian Bachs gilt für die allermeisten Musiker*innen als Nonplusultra eines jeden Übetags – sie ist zugleich Reflexion, Hingabe, Konzentration und Besinnung auf das Wesentliche. Und so stand Bach natürlich auch im Fokus, als sich ein Streicherensemble der Staatskapelle Weimar im Mai 2020 zu einer unserer ersten Video-Ensembleaufnahmen der Coronazeit zusammenfand. Solist*innen in dieser sehr beson­deren Interpretation von Bachs wunderschönem Doppelkonzert d-Moll für zwei Vio­linen sind die beiden Konzertmeister*innen der Staats­kapelle, Ursula Dehler und Gernot Süßmuth. Für Ursula Dehler, die sich im Juni nach vierzig Jahren (!) als Konzertmeisterin in unserem Orchester in den wohlverdienten (Un-)Ruhestand ver­abschie­det, ist dieser digitale Termin zugleich ihre Ab­schieds­vorstellung. Alles Gute und danke, danke, danke!

Mit Ursula Dehler und Gernot Süßmuth (Violinen) sowie Mitgliedern der Staatskapelle Weimar

Seite mit Freunden teilen
Mi 19.05.2021 // 20.00 Uhr