ENSEMBLE

Sara Drasdo

Sara Drasdo, wurde 1998 in Elsterwerda, Brandenburg geboren. Sie studierte von 2017 bis 2020 an der Bauhaus Universität in Weimar Bauingenieurwesen. Währenddessen hospitierte sie mehrfach am DNT Weimar und an den Städtischen Theatern Chemnitz. Es folgten eigene Ausstattungen für das Stellwerk Weimar, u.a. »Peer Gynt« und »Es war einmal...«. In der Spielzeit 2020/21 war sie am Staatsschauspiel Dresden als feste Bühnenbildassistentin engagiert und assistierte u.a. Paula Wellmann, Robert Schweer, Cary Gayler und Thilo Reuter. Zu Beginn des Jahres 2022 wechselte sie an das DNT Weimar als Ausstattungsassitentin. Im Rahmen des Kunstfest Weimar 2021 entstand das Kostümbild für das »NSU-Reenactment« (Regie: Nuran David Calis) und die Ausstattung für die Opernuraufführung »Mutter«, die in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik Weimar entwickelt wurde. 
In der kommenden Spielzeit wird sie für das Kostümbild einer weiteren Opernuraufführung der Hochschule für Musik Weimar verantwortlich sein. 

»Der Kuckuck im Koffer« ist ihre erste Arbeit am DNT.