01.07.2021

Programm des Kunstfests 2021 vorgestellt

Rund 75 Programmpunkte wird das KUNSTFEST WEIMAR 2021 während des Festivalzeitraums vom 25. August bis 11. September umfassen und ein weiteres Jahr der Pandemie trotzen: Interdisziplinäre Aufführungen und Ausstellungen, Screenings und Interventionen, Debatten und Lesungen — darunter 15 Uraufführungen, 3 Europäische und 6 Deutsche Erstaufführungen an 23 Spielorten in Weimar und 25 thüringenweit. Insgesamt rund 165 Veranstaltungen plant das Festivalteam. Am Donnerstag, den 1. Juli., stellte Rolf C. Hemke, künstlerischer Leiter des größten Festivals für die zeitgenössischen Künste im Osten Deutschlands, das Hauptprogramm vor — gleichzeitig begann der Ticketvorverkauf. Unter der Überschrift »Bundesgeistesschau« widmet sich das KUNSTFEST WEIMAR erneut der Reflexion des Zustands unserer Gesellschaft und Demokratie — den Blick fest auf das Ende der Pandemie gerichtet.

 

Rolf C. Hemke erläuterte die Themenwahl so: »Wir beziehen uns dabei sowohl auf die in Erfurt in diesem Jahr veranstaltete Bundesgartenschau, als auch auf die alte Rivalität zwischen Erfurt als neuer, und Weimar als historischer thüringischer Landeshauptstadt. Wir reflektieren mit unserer »Bundesgeistesschau« nicht nur die historische Weimarer Geistesgröße. Unser Anliegen ist die Verhandlung zentraler gesellschaftlicher und politischer Themen nach der Pandemie — szenisch und diskursiv: z. B. nach dem Wohin in unserer Wachstumsgesellschaft, gerade im Hinblick auf den Klimawandel und die Vernichtung unserer natürlichen Lebensgrundlagen.«

 

Die Experimentierfreude des Kunstfests kennt keine Grenzen — es wird mit unterschiedlichen Ästhetiken gespielt und ganz neue Formen entwickelt: Von Tanz, Schauspiel, Oper über Konzerte zwischen großer Sinfonik und Moderne, Jazz und Pop, bildende Kunst, Literatur und Film bis zur VR-Performance, zum Live-Hörspiel und diskursiven wie partizipativen Formaten ist alles zu erleben. Gleichzeitig begibt sich das Festival auf die Suche nach sicheren Orten der Begegnung, es wird Drinnen und Draußen gespielt — und an vielen ungewöhnlichen Orten.

 

Das Programmheft (als PDF) gibt einen vollständigen Überblick aller Veranstaltungen.